Alumni-Netzwerk nimmt Fahrt auf

Mit einem Adrenalin-Kick hat unser 1. Alumni-Event eingeschlagen. 24 Spitzenathlet*innen im sportlichen Ruhestand haben in Winterberg ein rasantes Teambuilding im Taxi-Bob durchgezogen. Sie alle haben sich dem neuen Alumni-Kreis angeschlossen.

In dem Netzwerk wollen sich die früheren Leistungssportler*innen gegenseitig bei der beruflichen Karriere unterstützen und Nachwuchsathlet*innen den Weg bereiten. Initiiert haben wir den Alumni-Kreis mit der Unterstützung unser Jubiläumspartners WestLotto.

Alumni-Netzwerk nimmt Fahrt auf

Storys und News
„Ich empfinde das als Ehre“
Nach dem „schwersten Moment meiner Karriere“ legt Ruderin Alexandra Föster im Jahr 2021 ein beeindruckendes Comeback hin und wird zur Newcomerin des Jahres gewählt.
NRW ehrt Sportler*innen des Jahres
Die 19-jährige Alexandra Föster aus Meschede hat den Newcomer-FELIX 2021 gewonnen. Außerdem wurden Aline Rotter-Focken, Timo Boll, Annika Zeyen und das Tischtennisteam der Männer mit einem FELIX Champions-Award ausgezeichnet . An dem diesjährigen Online-Voting im Rahmen der NRW-Sportlerwahl hatten sich rund 40.000 Bürgerinnen und Bürger beteiligt.
Paderborner Internat bestätigt Top-Status
Mit dem Paderborner Sportinternat hat ein weiteres Internat die Plakette „Partner der Qualitätsoffensive“ erhalten. Sie steht für vorbildliche Betreuung jugendlicher Leistungssportler*innen.
Studium & Sport ist die crunch time
Das Studium ist so etwas wie die „crunch time“. Für Gianna, Mark und Ann-Kathrin ist eine 60-Stunden-Woche eher Regel als Ausnahme. Die drei bringen ihr Studium und eine Karriere im Leistungssport unter einen Hut. Ein Filmteam hat sie begleitet und zeigt, an welchen Knackpunkten ein Deutschlandstipendium besonders hilfreich ist.
Trainee-Programm mit 1. FC Köln
Die Sportstiftung hat gemeinsam mit dem 1. FC Köln und seinen Partnern REWE Group, DEVK und RheinEnergie ein unternehmensübergreifendes Trainee-Programm ins Leben gerufen. Tobias Lange und Christian vom Lehn sind die beiden ersten Trainees. Sie durchlaufen in 18 Monaten verschiedene Stationen bei den Unternehmen.
Taxi-Bob bringt Alumni-Kreis auf Touren
Mit einem Adrenalin-Kick hat das erste Alumni-Event der Sportstiftung NRW in Winterberg eingeschlagen. 24 Spitzenathlet*innen im sportlichen Ruhestand haben bei Tempo 130 ein rasantes Teambuilding im Taxi-Bob durchgezogen. Sie alle haben sich dem neuen Alumni-Kreis angeschlossen.
Sport – das Allergrößte
Leistungssport und Studium unter einen Hut zu bekommen, ist eine gewaltige Herausforderung. Zeitlich, organisatorisch, nicht zuletzt aber auch finanziell. Die Dortmunder Stadtwerke AG – DSW21 fördert sieben Top-Talente aus NRW mit einem Stipendium, damit ihre Träume im Sport und in der Ausbildung fliegen können und nicht an finanziellen Zwängen scheitern.
Auf Tokio und 20 Jahre!
Olympioniken, Paralmypics-Teilnehmer, Spitzensport-Stipendiaten und Förderpartner – die Sportstiftung NRW hat in diesem Jahr wieder zum spätsommerlichen Grillfest auf Gut Gnadental eingeladen.
Was macht eigentlich Irmgard?
Para Sprinterin Irmgard hat sich über Jahre einen Vorsprung herausgearbeitet. Anderen Berufseinstieg ist sie voraus. In ihrer Zwillingskarriere ist „viel mehr herausgekommen als ich mir erhofft hatte“. Irmgard profitiert von flexiblen Arbeitszeitmodellen.
Was macht eigentlich Yanna?
Yanna war zuerst neidisch, dann zurückhaltend und am Ende machte sie „einen guten Job“. Ihre Lehre aus den Lockdowns: Nur die Herausforderung von Leistungssport mit Studium und Arbeiten stellt die Taekwondo-Kämpferin nachhaltig zufrieden.
Was macht eigentlich Alessio?
Alessio hat eine neue Welt entdeckt, wo feine Skizzen und explosiver Kampfsport zusammenpassen. Zwillingskarriere heißt für ihn stimmige Chemie statt Chaos.
1 2 3 4 5