Unser aktueller Jahresbericht

Erfahre mehr vom Alumni-Netzwerk, unserem Trainee-Programm, der Internatsförderung, von Bilanzen und Zahlen und den Sportler*innen-Persönlichkeiten des Jahres.

Kurz: Alles, was 2021 relevant war, veranschaulicht unser aktueller Jahresbericht. Hier stellen wir Dir unsere Arbeit für die Athlet*innen in NRW vor.

Unser aktueller Jahresbericht

Storys und News
Mut zu Wuppertal
Fabian Brune lebte scheu und zurückgezogen, bis ihn seine paralympischen Erfolge ins Rampenlicht beförderten. In Wuppertal hat sich der Schwimmer zum Prototypen einer Karriere im Behindertensport aufgeschwungen.
Deaflympics-Teilnehmer geehrt
Die Sportstiftung NRW hat 19 gehörlose Athletinnen und Athleten für ihre Teilnahme an den Deaflympics in Caxias do Sul, Brasilien, geehrt. Bei einer Feierstunde im Sport- und Olympiamuseum Köln erhielten sie eine Teilnahmenprämie in Höhe von je 3.500 Euro.
Seekraft
Alexandra Föster und ihr Trainer Sebastian Kleinsorgen sind ein eingeschworenes Duo. Sie folgen einem besonderem vom Weg, der sie aus dem Sauerland in die Weltspitze des Ruderns führt. Die Sportstiftung NRW hat die beiden in Meschede besucht.
DIY Steuer- Erklärung
Anlage N, Anlage S, Anlage G – Wer soll da durchblicken? Im „Do it yourself“-Video zeigen wir, wie Sportler*innen ihre Steuererklärung selbstständig hinbekommen und worauf sie achten sollten.
Über London nach Paris
Moritz Raykoswki hat mit 23 Jahren schon mehr erlebt und angepackt als viele andere in seinem Alter. Er startete bei der Para Leichtathletik-EM, war Deligierter beim Jugend-G20-Gipfel und grundete das Studieren-ohne-Schranken-Referats an der Universität Köln. Jetzt studiert der „Professor“, wie ihn Freunde nennen, an einer der besten Universitäten der Welt – und ist auf dem Weg zu den Paralympics.
Neues Stipendien-Programm kommt
Das Kuratorium der Sportstiftung NRW hat die Einführung des NRW-Sportstiftungs-Stipendiums zum Wintersemester 2022/23 beschlossen. Damit wird die erste Maßnahme einer umfassenden Neuausrichtung der Athletenförderung umgesetzt. Die Persönlichkeiten der Athletinnen und Athleten stehen im Fokus.
Was machen eigentlich Yvonne und Philipp?
Die Deutsche Meisterin im Badminton, Yvonne Li, und Rekord-Sprinter Philipp Trutenat kümmern sich um ihre Karriere nach dem Leistungssport. Mit Hilfe der Sportstiftung NRW und Evonik sammeln sie Praxiserfahrung im Beruf. Die Sportstiftung öffnet Zugänge zu Unternehmen – im Sinne einer dualen Karriere.
Was macht eigentlich Luisa?
Luisa Neerschulte geht keiner Herausforderung aus dem Weg. Sie studiert mit einem Sportstipendium in New Jersey und heimst sportliche und akademische Auszeichnugen ein. Ihr besonderes Mindset und ein Praktikum in den Semesterferien verhalfen ihr zu einem Job.
Neu: Jahres-Bericht 2021
Die Förderprojekte und Persönlichkeiten des Jahres 2021 im Rückblick. Der aktuelle Jahresbericht veranschaulicht unsere Arbeit für Athlet*innen in NRW. Erfahre mehr vom Alumni-Netzwerk, unserem Trainee-Programm, der Internatsförderung, von Bilanzen und Zahlen.
Plakette honoriert Mädchen-Internat des FLVW
Das FLVW-Mädchentinternat in Kamen wurde mit der Plakette der Sportstiftung NRW für vorbildliche Talentförderung honoriert.
Internat Dormagen besteht Prüfung einwandfrei
Das Sportinternat Knechtsteden hat die Plakette „Partner der Qualitätsoffensive“ bekommen, weil seine jugendlichen Bewohner hervorragend betreut und gefördert werden.
1 2 3 4 5 6