Unser aktueller Jahresbericht

Erfahre mehr vom Alumni-Netzwerk, unserem Trainee-Programm, der Internatsförderung, von Bilanzen und Zahlen und den Sportler*innen-Persönlichkeiten des Jahres.

Kurz: Alles, was 2021 relevant war, veranschaulicht unser aktueller Jahresbericht. Hier stellen wir Dir unsere Arbeit für die Athlet*innen in NRW vor.

Unser aktueller Jahresbericht

Storys und News
Taxi-Bob bringt Alumni-Kreis auf Touren
Mit einem Adrenalin-Kick hat das erste Alumni-Event der Sportstiftung NRW in Winterberg eingeschlagen. 24 Spitzenathlet*innen im sportlichen Ruhestand haben bei Tempo 130 ein rasantes Teambuilding im Taxi-Bob durchgezogen. Sie alle haben sich dem neuen Alumni-Kreis angeschlossen.
Sport – das Allergrößte
Leistungssport und Studium unter einen Hut zu bekommen, ist eine gewaltige Herausforderung. Zeitlich, organisatorisch, nicht zuletzt aber auch finanziell. Die Dortmunder Stadtwerke AG – DSW21 fördert sieben Top-Talente aus NRW mit einem Stipendium, damit ihre Träume im Sport und in der Ausbildung fliegen können und nicht an finanziellen Zwängen scheitern.
Auf Tokio und 20 Jahre!
Olympioniken, Paralmypics-Teilnehmer, Spitzensport-Stipendiaten und Förderpartner – die Sportstiftung NRW hat in diesem Jahr wieder zum spätsommerlichen Grillfest auf Gut Gnadental eingeladen.
Was macht eigentlich Irmgard?
Para Sprinterin Irmgard hat sich über Jahre einen Vorsprung herausgearbeitet. Anderen Berufseinstieg ist sie voraus. In ihrer Zwillingskarriere ist „viel mehr herausgekommen als ich mir erhofft hatte“. Irmgard profitiert von flexiblen Arbeitszeitmodellen.
Was macht eigentlich Yanna?
Yanna war zuerst neidisch, dann zurückhaltend und am Ende machte sie „einen guten Job“. Ihre Lehre aus den Lockdowns: Nur die Herausforderung von Leistungssport mit Studium und Arbeiten stellt die Taekwondo-Kämpferin nachhaltig zufrieden.
Was macht eigentlich Alessio?
Alessio hat eine neue Welt entdeckt, wo feine Skizzen und explosiver Kampfsport zusammenpassen. Zwillingskarriere heißt für ihn stimmige Chemie statt Chaos.
Essener Qualität plakettiert
Die hohen Standards am Sport- und Tanzinternat Essen werden jetzt durch eine Plakette der Sportstiftung NRW symbolisch belegt. „Wir sind ein Aushängeschild für die duale Karriere junger Talente in Leistungssport und Ausbildung“, freut sich Geschäftsführer Horst Melzer.
FC-Internat erstklassig
Das Sportinternat des 1. FC Köln war auf den Prüfstand – mit dem Ergebnis „erstklassige Betreuung“. Die Einrichtung reiht sich ein als Partner der „Qualitätsoffensive“.
24/7 für Tischtennis-Talente
Wie wesentlich die Rundum-Betreuung im Nachwuchsbereich ist, zeigt das Deutsche Tischtennis-Internat Düsseldorf. Als Partner der Qualitätsoffensive entstanden neue Perspektiven in Leistungssport und Ausbildung.
So viel mehr als nur Reiten
Gianna Regenbrecht ist seit einem Reitunfall querschnittsgelähmt. Nach sieben Jahren mit Durststrecken reitet sie heute bei internationalen Turnieren – „ohne Beine“. Sie studiert Medizin in Münster, wo ihre Förderer sie entdeckt haben.
1 2 3 4 5 6