Vorreiter im Para Sport

Wir wollen NRW zu einem herausragenden Standort des paralympischen Leistungssports entwickeln. Im Auftrag der Landesregierung unterstützt die Sportstiftung NRW deshalb Personalstellen im paralympischen und deaflympischen Sport.

Im Jahr 2022 haben wir Fördermittel für Trainer, Stützpunktleiter, Talentscouting und Klassifierung in Höhe von rund 299.000 Euro bereitgestellt.

Das Paralympische Zentrum bezeichnet ein Netzwerk verschiedener Partner in NRW. Gemeinsames Ziel ist es die Rahmenbedingungen für Athletinnen und Athleten für Training, Wettkampf, Duale Karriere und Persönlichkeitsentwicklung zu optimieren.

 

Vorreiter im Para Sport
Personalförderung
Talentscout

Im April 2019 hat in Nordrhein-Westfalen der bundesweit erste hauptberufliche Talentscout für den Para Sport seine Arbeit aufgenommen. Der Talentscout sichtet Kinder und Jugendliche mit Behinderung und führt sie an verschiedenen Sportarten und Verein heran. Auch Quereinsteiger können sich den Talentscout wenden. 

Der Talentscout arbeitet unter dem Dach des Behinderten- und Rehabilitationssportverbands NRW. Die Stelle wird zu 75 Prozent von der Sportstiftung NRW gefördert.

 

Klassifizierung

Unterschiedliche Behinderungen nehmen auf verschiedene Weise Einfluss auf die sportliche Leistung. Um Vergleichbarkeit zu schaffen, werden Para Sportler mit Hilfe eines Klassifizierungssystems in Startklassen eingeteilt. Die Einteilung nehmen Experten vor, die sich in der Sportart und mit den Behinderungen auskennen. Sara Grädtke ist Klassifiziererin für Para Leichtathletik und Para Schwimmen in NRW. Sie arbeitet u.a. für den Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW und den TSV Byyer Leverkusen. Die Stelle des Talentscouts wird von maßgeblich von Sportstiftung gefördert.

Trainer und Stützpunktleiter

Die Sportstiftung NRW fördert hauptberufliche Landestrainerstellen und teilweise auch Leiterstellen an Bundesstützpunkten und paralympischen Stützpunkten.

Der Förderung des paralympischen Leistungssports konzentriert sich aktuell auf die Kernsportarten in NRW: Para Badminton, Para Leichtathletik, Para Rudern, Para Schwimmen, Para Tischtennis und Sitzvolleyball.

Deine Ansprechpartner
Paul Stoppelkamp
Paul Stoppelkamp

Für Projektanträge
stv. Geschäftsführer Sportstiftung NRW
0221 4982 6024
paul.stoppelkamp@sportstiftung-nrw.de

Sara Grädtke
Sara Grädtke

Klassifiziererin Para Leichtathletik / Para Schwimmen
0214 8680 038
sara.graedtke@tsvbayer04.de

Talentscout beim BRSNW
Talentscout beim BRSNW

Talentscout beim BRSNW
02037174170

Fristen