Das Lotto-Prinzip

Das Lotto-Prinzip

Sportförderung mit den Lotto-Einnahmen

Durch das Lotto-Prinzip wird das Gemeinwohl in ganz NRW gefördert. Denn von jedem Spieleinsatz geht ein Teil an den Denkmalschutz, Sport, Kunst & Kultur, Wohlfahrt und Naturschutz in NRW. WestLotto ist der größte Sportförderer in NRW. Allein im vergangenen Jahr sind rund 35 Millionen Euro für den Profi- und Breitensport zusammengekommen.

Über Träger wie Landessportbund oder Sportstiftung NRW werden so Sportbünde, Fachverbände und Vereine unterstützt.

Zudem fließt durch die GlücksSpirale ein Drittel der Erträge direkt an den Deutschen Olympischen Sportbund. Denn wer für den Sport lebt, muss auch vom Sport leben können.