Aktuelles

Aktuelles

Neue Partnerschaft: ADVYCE kooperiert mit der Sportstiftung NRW

Die Sportstiftung NRW ist eine enge sowie langfristige Kooperation mit der Strategie- und Organisationsberatung ADVYCE aus Düsseldorf eingegangen. Zweck der Zusammenarbeit ist die Förderung von Spitzenathleten, die sowohl im sportlichen als auch im studentischen beziehungsweise beruflichen Bereich Höchstleistungen bringen wollen.

Im Rahmen der Kooperation werden von der Sportstiftung NRW geförderte Kaderathleten auf Europameisterschafts-, Weltmeisterschafts- und Olympia-Niveau von ADVYCE in Betriebspraktika, Werkstudententätigkeiten oder Anstellungsverhältnisse im bestehenden Kundennetzwerk vermittelt, oder unmittelbar bei ADVYCE angestellt.

Im Sinne der von der Sportstiftung NRW etablierten Zwillingskarriere soll Spitzenathleten hiermit der Weg in eine beruflich erfolgreiche Zukunft geebnet werden. Arbeitgeber profitieren davon, dass die an sie vermittelten Athleten nicht nur die für Spitzensportler üblichen Charakteristika wie Ausdauer, Disziplin und Stehvermögen mitbringen. Sie sind darüber hinaus vor der Vermittlung sowohl von den Karriereberatern der Sportstiftung NRW als auch mittels des Assessment-Centers von ADVYCE auf ihr Persönlichkeitsprofil und ihre Fachkompetenz hin überprüft worden. 

„Als ehemaliger Leistungssportler im Schwimmen weiß ich, wie aufwendig und mitunter unmöglich es ist, die Aktivitäten in Sport, Schule und Studium in einer Art und Weise zu harmonisieren, dass man überall Höchstleistungen bringen kann, ohne dass ein Bereich leidet", sagt Roland Mönikes, Partner bei ADVYCE.

"Umso wichtiger ist es in meinen Augen, ambitionierte junge Athleten genau hierbei zu unterstützen. Wer den Willen hat, neben dem Spitzensport eine Ausbildung und/oder ein Studium abzuschließen, der wird meiner Erfahrung zufolge für jeden Arbeitgeber ein absoluter Gewinn sein.“