Aktuell

Aktuell

Steuerrecht für Spitzensportler - vierteilige Videoreihe online

Steuerexperte Patric Böhle klärt typischen Fragestellungen rund um das Thema Steuerrecht im Spitzensport. 

In jedem Video beantworten wir verschiedene Steuerthemen aus Euren eingesendete Fragen.
Welche Einnahmen muss ich als Leistungssportler dem Finanzamt melden?
Welche Ausgaben kann ich von der Steuer absetzen?
Wie verhält es sich mit Zahlungen von Stiftungen oder Minijobs?
Welche Besonderheiten gelten für Internatsbewohner und Studenten?
Was ist in Zeiten von Corona zu beachten?

Noch Fragen? Deine Steuerfrage an den Experten:
sport@rhein‐kreis‐neuss.de

Die ursprünglich im April geplante Infoveranstaltung des Rhein‐Kreis Neuss, des Olympiastützpunkts NRW/Rheinland und der Sportstiftung NRW musste aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklungen in der Coronakrise verschoben werden. Der Nachholtermin wird beizeiten benannt. Alle bisherigen Anmeldungen behalten Gültigkeit.

Teaser

Fachmann Patric Böhle beantwortet Fragen zum Steuerrecht im Spitzensport

Steuerrecht für Spitzensportler - Teil 1

Teil 1 über die Steuerpflicht von Fördergeldern, zum Beispiel von der Deutschen Sporthilfe und der Sportstiftung NRW. Außerdem: Warum man Kontoauszüge und Quittungen besser sammeln sollte.

Steuerrecht für Spitzensportler - Teil 2

Teil 2 über die Anmeldepflicht eines Gewerbes, Befreiung von Einkommenssteuer und die Besonderheit bei Minijobs. Außerdem: Was ist in Zeiten von Corona zu beachten.

Steuerrecht für Spitzensportler - Teil 3

Teil 3 über spezielle, sportbedingte Mehraufwendungen, beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel, Coachings oder Social Media Ausgaben, und ob diese von der Steuer abgesetzt werden können. Außerdem: Wie geht man mit Aufwandserstattungen vom Verein um? Auch ein zur Verfügung gestelltes Auto kann als steuerpflichtige Einnahme gelten.

Steuerrecht für Spitzensportler - Teil 4

Im vierten und letzten Teil der Videoreihe spricht Patric Böhle über steuerliche Besonderheiten für Studenten und Schüler. Ein Thema sind abzugsfähige Kosten im Sportinternat.