Aktuell

Aktuell

Deutschlandstipendium - Start der Bewerbungsphasen in 2020

Diese Termine sollten studierende Leistungssportler im Auge behalten. An 16 Partnerhochschulen und -fachhochschulen der Sportstiftung in NRW können sich Bundeskaderathleten um eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro für die Dauer eines Jahres bewerben. Die Bewerbungsphase für ein solches Deutschlandstipendium startet an der Ruhr-Uni Bochum bereits im März. Weitere folgen von April bis Oktober.

Die Sportstiftung NRW fördert bislang 61 Deutschlandstipendien für eingeschriebene Spitzensportler (NK2, NK1, PK, OK, EK), die für einen NRW-Verein starten oder ihren Trainings- oder Lebensmittelpunkt in NRW haben. Die Anzahl soll für den Förderzeitraum 2020/21 deutlich erhöht werden, was die Bewerbungschancen für Athleten erhöht.

Die Bewerbungsphasen für den Förderzeitraum 2020/21

(Auflistung in chronologischer Reihenfolge; mit Links zur Bewerbungsseite der jeweiligen Uni/FH)

Ruhr Universität Bochum:
16. bis 30. März für aktuelle Stipendiaten,
31. März bis 18. Mai für Studierende und Studienwechsler,
1. bis 14. Juli für Abiturienten und Erstsemester

Universität Bonn: 15. April bis 5. Juni

FH Dortmund: 4. Mai bis 10. Juni

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: vsl. 4. bis 24. Mai

Hochschule Düsseldorf: vsl. ab Mai

Universität Münster: vsl. ab Mai/Juni

Universität Duisburg-Essen: vsl. ab Juni/Juli

Heinrich-Heine Universität Düsseldorf: vsl. Juni bis August

Rheinische Fachhochschule Köln: ab Juli/August

Deutsche Sporthochschule Köln: ab Juli/August

Technische Hochschule Köln: 15. August bis 15. September

Hochschule Ruhr-West: 15. August bis 15. September

Universität zu Köln: vsl. August

Technische Universität Dortmund: vsl. ab August/September

Bergische Universität Wuppertal: vsl. im Sommer

Hochschule für Gesundheit Bochum: vsl. ab Oktober

Die Termine werden fortlaufend aktualisiert.
Zur Übersicht Deutschlandstipendium mit der Sportstiftung NRW.

Der Förderbetrag (300 € x 12 Monate) eines Deutschlandstipendium wird zur Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie von privaten Förderern getragen. Zwölf ihrer 61 Stipendien teilt sich die Sportstiftung NRW mit Partnern ihrer Community "Wirtschaft & Leistungssport". Als Co-Finanziers tragen diese jeweils ein Viertel des Förderbetrags.