Partner-Unternehmen

Partner-Unternehmen im Projekt Wirtschaft & Leistungssport

MAN SE

Praktikum, Masterarbeit, Werkstudent, Trainee - seit 2013 geht Stefan Wallat seinen Weg bei MAN Diesel & Turbo SE. Dabei kommt ihm das Unternehmen auch in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2016 sehr entgegen und setzt den Ruderer an seinem momentanen Trainingsstandort Hamburg ein.


Mehr Infos zu Stefan Wallat

medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH

Innerhalb ihres Masterstudiengangs "Prävention- und Gesundheitsmanagement" verbindet Ringerin Aline Focken, Weltmeisterin 2014, ihre Präsenztage in Saarbrücken mit einer Anstellung als Sportlehrerin bei der medicoreha in Neuss.

 

Mehr Infos zu Aline Focken

Rheinischer Sparkassen- und Giroverband

Seit Februar 2014 arbeitet Dreispringerin Eva Linnenbaum beim Rheinischen Sparkassen- und Giroverband im Bereich Kommunikation. Ihre Arbeitszeit kann die Leichtathletin dabei flexibel einteilen, sodass sie nach den ersten Arbeiststunden morgens zum Training fahren und ihren Job anschließend fortsetzen kann. 

 

Mehr Infos zu Eva Linnenbaum

Seitz Partnerschaftsgesellschaft mbB

Mit der Kanzlei Seitz fing eigentlich alles an. Gemeinsam mit dem Hockey-Team Rot-Weiß Köln hat sich Rechtsanwalt Dr. Stefan Seitz überlegt, wie man junge Athleten noch während der sportlichen Karriere optimal fördern kann. Das Projekt mit dem ersten "Zwilling" Philipp Zeller lief so gut an, dass es die Sportstiftung NRW übernahm und ausbaute. Philipp Zeller arbeitet inzwischen Vollzeit bei der Partnergesellschaft Seitz, sein Bruder Christopher sammelt als Zwilling der Sportstiftung NRW dort neben dem Studium erste berufliche Erfahrungen. 


Mehr Infos zu Christopher und Philipp Zeller

 

 

ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp Steel Europe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Qualitätsflachstahl. Das Unternehmen mit rund 26.000 Mitarbeitern liefert hochwertige Stahlprodukte für innovative und anspruchsvolle Anwendungen in Industriezweige wie die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungsindustrie und den Energiesektor. Taekwondo-Kämpfer Levent Tuncat hat seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Thyssen Krupp Steel Europe abgeschlossen und ist nun im Unternehmen angestellt. Mit viel Engagement ermöglichen Vorgesetzte und Kollegen dem Athleten flexible Arbeitszeiten fürs Training und die Teilnahme an Wettkämpfen.

 

Mehr Infos zu Levent Tuncat

TÜV Rheinland

Schon in den Anfangszeiten der Zwillingskarriere stieg der TÜV Rheinland in das Projekt ein und entwickelte Maßnahmen, wie es sich in die unternehmensinterne Aus- und Weiterbildung integrieren lässt. Von 2014 bis 2015 absolvierte Taekwondo-Kämpferin Yanna Schneider ein sechsmonatiges Orientierungspraktikum im Unternehmen, Weitspringer Alyn Camara begann dieses im Januar 2015. Beide Athleten haben auch während ihres Studiums die Möglichkeit, in enger Verbindung mit dem TÜV weitere Praxiserfahrungen zu sammeln.

 

Mehr Infos zu Yanna Schneider

Mehr Infos zu Alyn Camara