Aktuelles

Wer wird NRW-Sportler des Jahres?

Seit heute stehen die Nominierten für die diesjährige NRW-Sportlerwahl in den verschiedenen Kategorien fest. Die Sportstiftung NRW freut sich vor allem über viele Kandidaten aus den eigenen Förderprogrammen.

Goldene Aussichten: Ruderin Lisa Schmidla aus Krefeld (r.), Rio-Olympiasiegerin im Frauen-Doppelvierer, ist eine der Favoritinnen auf den Titel NRW-Sportlerin des Jahres.

Diesmal ist es sogar ein kleines Jubiläum: Am Freitag, 9. Dezember, kürt NRW zum insgesamt zehnten Mal seine Sportler des Jahres. Wer in der Westfalenhalle in Dortmund auf die Bühne darf, darüber entscheiden die Sportfans zwischen Rhein und Ruhr in den kommenden Wochen per Online-Abstimmung.

Seit heute stehen die nominierten Kandidaten der unterschiedlichen Rubriken fest. Eine Expertenjury hatte im Vorfeld festgelegt, welche NRW-Spitzensportler in die engere Auswahl kommen. Pro Kategorie mussten sich die Experten auf die fünf vielversprechendsten Sportler einigen.

Mit dabei sind zahlreiche Athleten verschiedenster Disziplinen, welche Fördermaßnahmen der Sportstiftung NRW durchlaufen haben: Gold-Ruderin Lisa Schmidla, die bei der offiziellen Vorstellung der Nominierten im DB-Regiowerk in Düsseldorf vor Ort war, der Paralympics-Sieger im Weitsprung Heinrich Popow, der zwar eingeladen, aber offenbar verhindert war, Sprinterin Gina Lückenkemper, Speerwerferin Linda Stahl, Mittelstrecklerin Kontanze Klosterhalfen oder die Paralympics-Siegerin im Weitsprung Vanessa Low, um nur einige beispielhaft zu nennen, die auf der langen Liste der Kandidaten stehen.

Zur Wahl stehen:

Sportlerin des Jahres

1.    Annika Drazek, Bob
2.    Gina Lückenkemper, Leichtathletik, Sprint
3.    Lisa Schmidla, Rudern
4.    Linda Stahl, Leichtathletik, Speerwurf
5.    Laura Vargas-Koch, Judo

Sportler des Jahres:

1.    Daniel Jasinski, Leichtathletik, Leichtathletik, Diskus
2.    Max Rendschmidt, Kanu, Kajak 2er und Kajak 4er
3.    Julian Reus, Leichtathletik, Sprint
4.    Benedikt Wagner, Fechten, Säbel
5.    Domenic Weinstein, Radsport

Team des Jahres

1.    Deutsche Hockeyherren
2.    Deutscher Kajakvierer
3.    Deutsche Tischtennisherren
4.    Deutsche Vielseitigkeitsreiter
5.    4x100 Meter-Staffel der Frauen

Newcomer des Jahres

1.    Bo Kanda Lita Baehre, Leichtathletik, Stabhochsprung, Sprint
2.    Lennard Kämna, Radsport
3.    Konstanze Klosterhalfen, Leichtathletik, Mittel- und Langstrecke
4.    Keshia Kwadwo, Leichtathletik, Sprint
5.    Damian Wierling, Schwimmen

Behindertensportler

1.    David Behre, Para-Leichtathletik, Sprint und Weitsprung
2.    Hans-Peter Durst; Bürgschaft, Para-Radsport
3.    Franziska Liebhardt, Para-Leichtathletik, Kugelstoßen und Weitsprung
4.    Vanessa Low, Para-Leichtathletik, Sprint und Weitsprung
5.    Heinrich Popow, Para-Leichtathletik, Sprint und Weitsprung

Hier finden Sie Porträts der Athleten und die Online-Abstimmung: www.nrw-sportlerdesjahres.de