Aktuelles

Sportstiftung NRW ist Partner des felix 2014

Im Rahmen unserer Partnerschaft und als Patin der Kategorie "Newcomer des Jahres" rufen wir auf zur NRW-Sportlerwahl felix.

Als Botschafterin des felix 2014 ist Beachvolleyballerin Isabel Schneider an der Fassade von Karstadt Sport in Dortmund zu bewundern.

Momentan werden in Nordrhein-Westfalen wieder die Sportlerinnen und Sportler des Jahres gewählt. Unter www.nrw-sportlerdesjahres.de kann bis zum 2. Dezember in fünf Kategorien über die besten NRW-Athleten und Mannschaften abgestimmt werden. Die Sportstiftung NRW ist dieses Jahr Partner des sogenannten felix, der am 12. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle im Rahmen einer Gala verliehen wird.

Passend zu ihrem Stiftungsschwerpunkt – der Förderung des Übergangs vom Landes- in den Bundeskader – ist die Sportstiftung NRW Pate der Kategorie "Newcomer". Geschäftsführer Jürgen Brüggemann kennt alle fünf Nominierten dieser Kategorie gut und hat große Schwierigkeiten sich zu entscheiden: „Die Athletinnen und Athleten haben alle einen Bezug zur Sportstiftung NRW. Entweder fördern wir sie im Nachwuchselite-Team NRW, im Rahmen eines Talentteams oder bezahlen ihre Trainer mit. Verdient hätten den Preis alle fünf und ich bin sehr gespannt, wofür sich die Wähler entscheiden.“

Besonders freut sich der frühere Bundesliga-Hockeyspieler, dass die Newcomerin des vergangenen Jahres, Beachvolleyballerin Isabel Schneider, als „Aushängeschild“ für den felix aktiv ist. „Isabel ist seit diesem Jahr in unser Duale-Karriere-Projekt, die Zwillingskarriere, eingebunden. Neben ihrem BWL-Studium und dem Training sammelt sie erste berufliche Erfahrungen bei dem Düsseldorfer Unternehmen Henkel. Und sie ist dabei nach wie vor sportlich erfolgreich. Das zeigt, dass die Duale Karriere funktioniert, wenn alle Beteiligten flexibel daran mitarbeiten.“ Bis zur Wahl ziert Isabel Schneider als felix-Botschafterin unter anderem die Außenfassade von Karstadt Sport in Dortmund in Überlebensgröße.

Wer bis zum 2. Dezember bei der Sportlerwahl abstimmt, kann selbst auch gewinnen. Täglich werden Rubbellose mit der Chance auf eine monatliche Sofortrente und wöchentlich Trikots der deutschen Fußballnationalmannschaft verlost.

Viel Erfolg wünscht die Sportstiftung NRW allen Nominierten und Wählern!

Aktuelles

Sportstiftung NRW ist Partner des felix 2014

Im Rahmen unserer Partnerschaft und als Patin der Kategorie "Newcomer des Jahres" rufen wir auf zur NRW-Sportlerwahl felix.

Als Botschafterin des felix 2014 ist Beachvolleyballerin Isabel Schneider an der Fassade von Karstadt Sport in Dortmund zu bewundern.

Momentan werden in Nordrhein-Westfalen wieder die Sportlerinnen und Sportler des Jahres gewählt. Unter www.nrw-sportlerdesjahres.de kann bis zum 2. Dezember in fünf Kategorien über die besten NRW-Athleten und Mannschaften abgestimmt werden. Die Sportstiftung NRW ist dieses Jahr Partner des sogenannten felix, der am 12. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle im Rahmen einer Gala verliehen wird.

Passend zu ihrem Stiftungsschwerpunkt – der Förderung des Übergangs vom Landes- in den Bundeskader – ist die Sportstiftung NRW Pate der Kategorie "Newcomer". Geschäftsführer Jürgen Brüggemann kennt alle fünf Nominierten dieser Kategorie gut und hat große Schwierigkeiten sich zu entscheiden: „Die Athletinnen und Athleten haben alle einen Bezug zur Sportstiftung NRW. Entweder fördern wir sie im Nachwuchselite-Team NRW, im Rahmen eines Talentteams oder bezahlen ihre Trainer mit. Verdient hätten den Preis alle fünf und ich bin sehr gespannt, wofür sich die Wähler entscheiden.“

Besonders freut sich der frühere Bundesliga-Hockeyspieler, dass die Newcomerin des vergangenen Jahres, Beachvolleyballerin Isabel Schneider, als „Aushängeschild“ für den felix aktiv ist. „Isabel ist seit diesem Jahr in unser Duale-Karriere-Projekt, die Zwillingskarriere, eingebunden. Neben ihrem BWL-Studium und dem Training sammelt sie erste berufliche Erfahrungen bei dem Düsseldorfer Unternehmen Henkel. Und sie ist dabei nach wie vor sportlich erfolgreich. Das zeigt, dass die Duale Karriere funktioniert, wenn alle Beteiligten flexibel daran mitarbeiten.“ Bis zur Wahl ziert Isabel Schneider als felix-Botschafterin unter anderem die Außenfassade von Karstadt Sport in Dortmund in Überlebensgröße.

Wer bis zum 2. Dezember bei der Sportlerwahl abstimmt, kann selbst auch gewinnen. Täglich werden Rubbellose mit der Chance auf eine monatliche Sofortrente und wöchentlich Trikots der deutschen Fußballnationalmannschaft verlost.

Viel Erfolg wünscht die Sportstiftung NRW allen Nominierten und Wählern!