Aktuelles

Nanjing ruft

18 NRW-Athleten/innen nehmen an den 2. Olympischen Jugendspielen, die vom 16. bis 28. August 2014 in Nanjing stattfinden, teil.

Mit einer Mannschaftsstärke von 84 Athletinnen und Athleten macht sich die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft im August auf den Weg nach Nanjing/China, um an den 2. Olympischen Jugendspielen im Sommer teilzunehmen. Gut ein Fünftel des Teams stellt mit 18 Athleten das Sportland NRW.

Die Sportstiftung NRW gratuliert folgenden nordrhein-westfälischen Athletinnen und Athleten zu Ihrer Nominierung für die Olympischen Jugendspiele und wünscht Ihnen – ebenso wie den Teilnehmern der anderen Bundesländer – viel Erfolg in Nanjing:

Badminton:
Max Weißkirchen und Luise Heim (beide 1. BC Beuel)

Basketball:
Anton Zraychenko (TSV Bayer 04 Leverkusen), Annika Küper (Citybasket Recklinghausen)

Hockey:
Luca Großmann, Jan Mertens (beide KHTC Blau-Weiß Köln), Simon Wenzel (Rot-Weiss Köln)

Leichtathletik:
Mareen Kalis (LC Paderborn), Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Fabienne Schönig (LG Wipperfürth)

Rudern:
Bea Bliemel (Bessel-Ruder-Club Minden), Carlotta Schmitz (Ruderriege ETUF Essen)

Schießen:
Julia Budde (SG Hamm)

Schwimmen:
Maximilian Pilger (SSF Bonn), Damian Wierling, Kathrin Demler  (beide SG Essen)

Taekwondo:
Madeline Folgmann (TG Nettetal)

Tischtennis:
Nina Mittelham (TuS Bad Driburg)

Aktuelles

Nanjing ruft

18 NRW-Athleten/innen nehmen an den 2. Olympischen Jugendspielen, die vom 16. bis 28. August 2014 in Nanjing stattfinden, teil.

Mit einer Mannschaftsstärke von 84 Athletinnen und Athleten macht sich die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft im August auf den Weg nach Nanjing/China, um an den 2. Olympischen Jugendspielen im Sommer teilzunehmen. Gut ein Fünftel des Teams stellt mit 18 Athleten das Sportland NRW.

Die Sportstiftung NRW gratuliert folgenden nordrhein-westfälischen Athletinnen und Athleten zu Ihrer Nominierung für die Olympischen Jugendspiele und wünscht Ihnen – ebenso wie den Teilnehmern der anderen Bundesländer – viel Erfolg in Nanjing:

Badminton:
Max Weißkirchen und Luise Heim (beide 1. BC Beuel)

Basketball:
Anton Zraychenko (TSV Bayer 04 Leverkusen), Annika Küper (Citybasket Recklinghausen)

Hockey:
Luca Großmann, Jan Mertens (beide KHTC Blau-Weiß Köln), Simon Wenzel (Rot-Weiss Köln)

Leichtathletik:
Mareen Kalis (LC Paderborn), Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Fabienne Schönig (LG Wipperfürth)

Rudern:
Bea Bliemel (Bessel-Ruder-Club Minden), Carlotta Schmitz (Ruderriege ETUF Essen)

Schießen:
Julia Budde (SG Hamm)

Schwimmen:
Maximilian Pilger (SSF Bonn), Damian Wierling, Kathrin Demler  (beide SG Essen)

Taekwondo:
Madeline Folgmann (TG Nettetal)

Tischtennis:
Nina Mittelham (TuS Bad Driburg)