Aktuelles

LSB-Ehrenmedaille für Ute Schäfer

Ute Schäfer, Vorsitzende des Vorstands der Sportstiftung NRW, freut sich sichtlich über die Ehrenmedaille des LSB, die ihr LSB-Präsident Walter Schneeloch überreicht hat. (Foto: Andrea Bowinkelmann)

Große Ehre für Ute Schäfer: Im Rahmen der Sitzung der Ständigen Konferenzen in Oberhausen erhielt die Vorsitzende der Sportstiftung NRW die Ehrenmedaille des Landessportbundes NRW. Mit der Auszeichnung ehrt der LSB Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien und weiteren gesellschaftlichen Bereichen, die sich herausragende Verdienste um die Förderung und Entwicklung des Sports erworben haben.

Ute Schäfer war in ihrer Amtszeit als NRW-Sportministerin maßgeblich am Gelingen des Pakts für den Sport beteiligt, der dem organisierten Sport in NRW mehrjährige Planungssicherheit gab.

Aktuelles

LSB-Ehrenmedaille für Ute Schäfer

Ute Schäfer, Vorsitzende des Vorstands der Sportstiftung NRW, freut sich sichtlich über die Ehrenmedaille des LSB, die ihr LSB-Präsident Walter Schneeloch überreicht hat. (Foto: Andrea Bowinkelmann)

Große Ehre für Ute Schäfer: Im Rahmen der Sitzung der Ständigen Konferenzen in Oberhausen erhielt die Vorsitzende der Sportstiftung NRW die Ehrenmedaille des Landessportbundes NRW. Mit der Auszeichnung ehrt der LSB Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien und weiteren gesellschaftlichen Bereichen, die sich herausragende Verdienste um die Förderung und Entwicklung des Sports erworben haben.

Ute Schäfer war in ihrer Amtszeit als NRW-Sportministerin maßgeblich am Gelingen des Pakts für den Sport beteiligt, der dem organisierten Sport in NRW mehrjährige Planungssicherheit gab.