Aktuelles

Aktuelles

Gut seh'n sie aus ...

Auf dem Düsseldorfer Messegelände haben zahlreiche deutsche Top-Athleten im Rahmen einer groß angelegten Fashion-Show die Kollektionen für das deutsche Olympiateam präsentiert. Mittendrin statt nur dabei: Rio-Fahrer aus NRW, ein Top-Model und ein Kuratoriumsmitglied der Sportstiftung NRW.

Sehr anziehend: Die Sportlerschar bei der Präsentation des offiziellen Outfits für Deutschlands Olympiateam. Mit dabei: Top-Model Lena Gercke (Mitte). "Das Outfit sieht nicht nur stylisch aus, es fühlt sich auch sehr gut an", sagt die Modeexpertin - und sie muss es schließlich wissen. (Foto: Picture Alliance)

Jung, sportlich und modern - so werden sich die deutschen Olympioniken bei den Spielen in Rio präsentieren. Eine Delegation von Top-Athleten präsentierte am Dienstag (26. April) die Outfits in den Räumlichkeiten der Messe Düsseldorf. Mit dabei auch geballte Sportpower aus NRW, unter anderem Sprinterin Gina Lückenkemper aus dem Elite-Team NRW der Sportstiftung NRW, Speerwerferin Linda Stahl, Judoka Miryam Roper-Yearwood sowie der gebürtige Essener Jan Philipp Rabente (Hockey).

Außerdem am Start: Anna Hahner, Lisa Hahner, Philipp Pflieger (alle Leichtathletik), Miriam Welte (Bahnrad), Melanie Leupolz (Fußball), Moritz Fürste (Hockey), Steffen Weinhold, Christian Dissinger, Rune Dahmke (Handball), Britta Büthe, Karla Borger (beide Beachvolleyball), Petrisse Solja (Tischtennis) sowie Denise Schindler, Christiane Reppe (beide Radsport paralympisch), Sebastian Magenheim (Rollstuhlbasketball) und Edina Müller (Kanu paralympisch).

Gemeinsam mit professionellen Models rund um Topmodel Lena Gercke machten die Sportler eine gute Figur. Das fand auch Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der gastgebenden Messe Düsseldorf GmbH und Kuratoriumsmitglied der Sportstiftung NRW. „Unsere Athletinnen und Athleten werden in Rio großartig aussehen – ein absolutes Statement für Deutschland. Als Durchführungspartner der Deutschen Häuser und Co-Partner der Olympiamannschaft und Co-Förderer der Paralympischen Mannschaft sind wir besonders stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder Gastgeber für die Präsentation der Bekleidung zu sein“, sagte Dornscheidt.

Die Ausrüstung umfasst insgesamt mehr als 75 Teile: die Podiums- und Trainings-Bekleidung sowie erstmalig auch die offizielle Ausstattung für den Einzug der Athleten ins Stadion. Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele werden alle deutschen Athleten mit der revolutionären BOOST-Technologie ausgestattet: Die Frauen tragen den Frauenlaufschuh PureBOOST X und die Männer den Ultra Boost Uncaged.

Ebenfalls ein Novum: Ausgewählte Teile der Kollektion werden in adidas-Stores und im Merchandising-Shop der Olympiamannschaft www.olympiamannschaft.de/shop verkauft.

Die Show wurde erstmals über die sozialen Netzwerke live gestreamt und steht auf facebook.de/Olympiamannschaft zum Abruf on demand bereit.